Packshot OMNi-BiOTiC® PANDA

Vorteile von OMNi-BiOTiC® PANDA

  • speziell für werdende Mütter und Babys entwickeltes Probiotikum
  • eine tägliche Einnahme wird für die werdende, allergievorbelastete Mama ab dem 8. Monat und für das Baby ab dem 1. Lebenstag empfohlen
  • frei von Hormonen, tierischem Eiweiß, Gluten, Hefe und Lactose
  • Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zum Diätmanagement bei einer immunologischen Dysbalance zwischen TH1- und TH2-Zellen
  • drei enthaltene Bakterienstämme: Ausgleich eines Mangels von TReg-Zellen (regulieren Selbsttoleranz des Immunsystems), Anregung der Bildung von Interleukin-10 (Botenstoff des Immunsystems) und der Produktion kurzkettiger Fettsäuren (SCFA)
Zur Produktseite von OMNi-BiOTiC® PANDA

Das folgende Video stellt das Probiotikum OMNi-BiOTiC® PANDA vor und zeigt seine unterstützende Wirkung bei Mutter und Kind. Für ein gutes Bauchgefühl in Schwangerschaft und Stillzeit.

Ein guter Start für Mutter und Kind: Darmbakterien prägen die Entwicklung des kindlichen Immunsystems


Unser Darm wird von unzähligen Mikroorganismen bevölkert — dem sogenannten Darmmikrobiom. Dieses Mikrobiom wirkt als wichtiger Teil der Darmbarriere wie ein Schutzschild gegen krankmachende Keime und Allergene. Außerdem ist es an der Regulation der Verdauung, der Stoffwechselprozesse und des Immunsystems beteiligt. Etwa 80% der Immunzellen befinden sich im Darm: Somit hat unser Darm wesentlichen Einfluss auf unser Immunsystem.

Im Laufe des Lebens nehmen unterschiedliche Faktoren Einfluss auf das Darmmikrobiom von Mutter und Kind. Gerade jedoch, wenn familiär gehäuft allergische Erkrankungen bekannt sind, kann es zu einer Verschiebung der Balance von Immunzellen (TH1 und TH2) kommen, wodurch sich das Ungleichgewicht von der Mutter auf das Baby übertragen kann — Allergien beim Baby sind vorprogrammiert. Dies gilt insbesondere auch bei Kindern, die per Kaiserschnitt zur Welt gekommen sind: Ihnen fehlt der Kontakt mit dem Vaginalmilieu,welches wichtige Bakterien zum Aufbau der Darmflora enthält. Unter Experten wird dies als mögliche Ursache für ein erhöhtes Allergierisiko beim Kind diskutiert.

Doch genau hier kommt das Probiotikum OMNi-BiOTiC® PANDA ins Spiel: Es wurde in jahrelanger Forschungsarbeit speziell für werdende Mütter und Babys entwickelt, um die allergische Verschiebung mit ausgewählten probiotischen Bakterien zu regulieren. OMNi-BiOTiC® PANDA erhalten Sie in Apotheken sowie auf der Produktwebseite.

Studie zu OMNi-BiOTiC® PANDA

In einer groß angelegten Studie wurden 156 schwangere Frauen mit einer familiären Vorbelastung für Allergien und Neurodermitis rekrutiert und ihre Neugeborenen daraufhin untersucht. Das Auftreten von Ekzemen in der frühen Kindheit ist ein ernster Risikofaktor für die Entwicklung einer IgE-vermittelten Nahrungsmittelallergie.

Das Ergebnis der Studie: Ein Auftreten von atopischen Ekzemen bei Babys konnte um 71 Prozent signifikant reduziert werden, sofern eine tägliche Einnahme von OMNi-BiOTiC® PANDA während der letzten beiden Schwangerschaftsmonate sowie im gesamten ersten Lebensjahr des Kindes erfolgte.1

Anwendung von OMNi-BiOTiC® PANDA


OMNi-BiOTiC® PANDA wurde als Multispezies-Probiotikum für Schwangere und stillende Mütter sowie für Babys entwickelt — auch für Diabetiker und Milchallergiker ist es geeignet. So kann es eingenommen werden:

Baby liegt auf rotem Tuch mit OMNi-BiOTiC® PANDA im Vordergrund.
  • Allgemein: 1 x täglich einen Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA (entspricht 3 Gramm) in etwa 125 Milliliter Wasser einrühren, mindestens 10 Minuten Aktivierungszeit abwarten, erneut umrühren und trinken.
  • Bei Babys: 1 x täglich einen Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA in einem Esslöffel Muttermilch oder abgekochtem Wasser unterrühren, mit einer Pipette direkt in den Mund des Säuglings träufeln; Für nicht stillende Mütter: pro Tag einen Beutel OMNi-BiOTiC® PANDA in das Fläschchen geben.
  • Schwangerschaft: Aufgrund der Studiendaten wird die tägliche Anwendung von OMNi-BiOTiC® PANDA bei allergischer Dysbalance spätestens ab dem 8. Schwangerschaftsmonat empfohlen.
  • Stillzeit: Junge Mütter können OMNi-BiOTiC® PANDA weiterhin jeden Tag selbst einnehmen.

Hier weiterlesen:

Quellen anzeigen
  • 1 Niers L., u.a.: The effects of selected probiotic strains on the development of eczema (the PandA study). In: Allergy. European Journal of Allergy and Clinical Immunology. 64:1349–58. New Jersey 2009: Wiley-Blackwell-Verlag.